KiSS-Erlebniswoche 2019

In der ersten Ferienwoche der hessischen Sommerferien war es wieder soweit. Schon traditionell veranstaltete die Kindersportschule des TV 1893 Viernheim ihre KiSS-Erlebniswoche. Wie in den Jahren zuvor erfreute sich die KiSS-Erlebniswoche großer Beliebtheit und war wieder einmal ausgebucht. An fünf Tagen haben sich die KiSS-Trainer ein buntes Programm für Kinder ab 5 Jahren ausgedacht.

Bei tollem Sommerwetters waren alle Kinder und KiSS-Betreuer mit viel Spaß dabei. Jeden Morgen trafen sich alle Kinder und Betreuer in der Jahnhalle, von dort aus die Ausflüge gestartet wurden. Vor und nach den Ausflügen gab es in der Jahnhalle ein sportliches Programm, welche die Kinder teilweise selbst mitgestalten konnten.

Am Montag, dem ersten Tag der Erlebniswoche, wurde sich zuerst einmal kennengelernt. Bei lustigen Kennenlernspielen hatten alle viel Spaß. Nachdem nun die Namen allen Kindern und Trainern bekannt waren, durfte sich bei kleinen Spielen ausgetobt werden. Hierbei wurden die motorischen Fähigkeiten der Kinder gefordert. Bevor es mit dem Fahrrad in den Straßenverkehr ging, wurde zuerst einmal der KiSS-Fahrradparcour im Hof unsicher gemacht. Nachdem alle Helme und Räder eingestellt waren, durfte der Parcour absolviert und verschiedene Aufgaben gelöst werden. Den Parcour haben alle Kinder super gemeistert und nun ging es mit dem Fahrrad in den Familiensportpark. Hier durfte sich auf dem weitläufigen Gelände ausgetobt werden, bevor es wieder zurück an die Jahnhalle ging.

Nachdem am ersten Tag alle Kinder das Fahrradfahren gut gemeistert hatten, konnte am zweiten Tag die Fahrradtour nach Hemsbach auf den Alla Hopp Spielplatz gestartet werden. Es wurde balanciert, geklettert, gerutscht und sich auf dem Wasserspielplatz ausgetobt. Nachdem es mit dem Fahrrad wieder zurück nach Viernheim ging, wurde die Jahnhalle unsicher gemacht.

Am dritten Tag ging es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Mannheim in das Reiss-Engelhorn-Museum (REM) in die Mitmachausstellung „Alles mit der Zeit!“. Nach einer kurzen Führung begaben sich alle auf eine Expedition Zeit von den Tiefen des Urwalds über die trubelige Stadt mit Uhrmacherwerkstatt und Zeitmaschine bis in die Weiten des Weltalls.

Sie erforschten Zeitgeist und Körper, sprangen von der Vergangenheit in die Zukunft und erkundeten Urknall und Lichtgeschwindigkeit. Durch Ausprobieren und Mitmachen gelang es, dem Geheimnis der Zeit auf die Schliche zu kommen und alle hatten dabei viel Spaß.

Am vorletzten Tag wurde es nochmal tierisch. Mit Bus und Bahn ging es nach Heidelberg in den Zoo. Gemeinsam wurde der Zoo erkundet und die Tiere bei den verschiedenen Fütterungen beobachtet. Abschließend durfte sich auf dem Abenteuerspielplatz ausgetobt werden.

Der letzte Tag führte die KiSS-Kinder in den Luisenpark nach Mannheim. Bei sommerlichen Temperaturen freuten sich alle Kinder schon auf eine Abkühlung auf dem beliebten Wasserspielplatz. Nach einem kurzen Sparziergang wurde sich zuerst auf der großen Wiese beim Fußballspielen, auf den Schaukeln und Klettergerüsten ausgetobt. Gegen Mittag ging es vorbei am Bauernhof und den Pinguinen zum Wasserspielplatz. Hier wurde sich kräftig abgekühlt, bevor es mit der Straßenbahn wieder zurück nach Viernheim ging.

Zum Abschluss wurde noch einmal gemeinsam in der Jahnhalle gespielt, bevor auch der letzte Tag der KiSS-Erlebniswoche zu Ende ging.

Alle Kinder und KiSS-Betreuer erlebten fünf schöne und spannende Tage. Die KiSS-Betreuer freuen sich schon auf die nächste KiSS-Erlebniswoche.

KiSS Erlebniswoche

Kontakt

 TV Viernheim
 Wasserstraße 17, 68519 Viernheim
 +49 6204 / 30 55 9 88
 info@tvviernheim.de oder 
 Kontaktformular vom Turnverein 1893 e.V.
 Di: 17:30 - 19:30, Mi: 10:00 - 12:00

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok