Jahresrückblick 2019 und Wahlen

Bereits zwei Wochen nach Beginn des neuen Jahres fand die Abteilungsversammlung der Abteilung Kampfsport statt.
 
Abteilungsleiter Gerhard Strahl betonte in seinem Jahresbericht vor allem die Erfolge, die die rund 50 Mitglieder starke Abteilung im Jahr 2019 erzielen konnte. So erreichten die fünf Viernheimer Teilnehmer bei einem Formenturnier zwei erste und drei zweite Plätze, bei einem Landesturnier erreichte der einzige Viernheimer Teilnehmer einen dritten Platz. Bei vier insgesamt in Hapkido und Taekwondo durchgeführten Farbgurtprüfungen haben von 36 Teilnehmern stolze 35 eine neue Graduierung erhalten; darunter vier so gute Leistungen gezeigt, dass sie sogar eine Graduierung überspringen durften. Zu Schwarzgurtprüfungen sind zwei Teilnehmer angetreten. Beide haben bestanden und den 2. Dan in Hapkido bzw. den 1. Dan in Taekwondo erreicht. Ferner hat ein Mitglied die Prüfung zum Sportassistenten bestanden und ein weiteres Mitglied die Taekwondo-Trainer-Lizenz erhalten.
 
Satzungs- und turnusgemäß war nach einer dreijährigen Amtszeit die komplette Abteilungsleitung neu zu wählen. Die Abteilungsversammlung beschloss einstimmig, alles so zu belassen, wie es seit Gründung der Abteilung im Jahr 2015 der Fall ist: Gerhard Strahl wurde in Doppelfunktion erneut für weitere drei Jahre zum Abteilungsleiter und Kassenwart, Kimberley Strahl zur stellvertretenden Abteilungsleiterin gewählt.

Wanderung am 23. Januar 2020

Die Wandergruppe trifft sich am 23. Janaur 2020 um 8:00 am OEG Bahnhof und fährt um 8:07 über Weinheim zur Kreidacher Höhe. Auf den Wanderweg W 3 und weiter auf W 5 wandern wir mit einer Zwischenrast über den Schimmelberg zur Tromm. Hier ist die Mittagspause vorgesehen. Anschließend geht es bergab auf den Wanderweg R 5 nach Rimbach. Hier fahren wir wieder nach Viernheim