TV 1893 Leichtathleten erfolgreich beim 4. FRANKLIN-Meilenlauf in Mannheim

SLHV8499 2

Zum vierten Mal fanden am Sonntag auf dem Gelände der ehemaligen US-Kaserne

Benjamin-Franklin-Village der FRANKLIN-Meilenlauf statt.

Im 9-Meilen Lauf starteten Simon Haas, Sofie und Lilli Jäckisch. Die ca. 14 Kilometer

lange Strecke führte wieder durch den grünen Norden Mannheims, vorbei an den

Vogelstang Seen und durch die ehemalige Taylor-Kaserne.

Simon Haas (M16) startete erstmals im 9 Meilenlauf und belegte in der Altersklasse U18

den 1. Platz mit 1:30,00 Std. In der Altersklasse U16 belegt Sofie Jäckisch (W15) mit

1:32,48 min. den 2. Platz und Lilli Jäckisch (W13), die auch erstmals auf der

langen Strecke unterwegs war, mit 1:39,40 min. den 3. Platz.

TV 1893 Leichtathleten erfolgreich bei den Kreis- / Südhessischen

IMG 2576 2
Abokor Deek Osmann (M13) zeigte auch im Mehrkampf, dass man mit ihm

Rechnen muss. Mit 1,30 m im Hochsprung, 4,51 m im Weitsprung, 39,50 m

im Ballweitwurf (200 gr) und im 75-Meter-Lauf mit 10,28 sec. belegte Abokor

mit insgesamt 1.648 Punkten einen tollen 2. Platz bei den Kreismehrkampf-

Meisterschaften und nur knapp geschlagen den 3. Platz bei den Südhessischen-

Mehrkampf-Meisterschaften. Auch Moritz Gürtler (M15) konnte sich ebenfalls

über seine Leistungen freuen, mit genau 5 m im Weitsprung, 1,48 m im Hochsprung,

8,61 m im Kugelstoßen (4 kg) sowie 12,88 sec. im 100 m-Lauf belegte

er mit 1877 Punkten den 5.Platz bei den Kreis- und den 9.Platz bei den Südhessischen

Mehrkampf-Meisterschaften. Trotz bestechender Form musste

Lukas Gröning (M15) leider verletzungsbedingt den Wettkampf abbrechen.

Bereits eine Woche vorher belegte Nils Tegethoff (16, U18) bei den Kreismeisterschaften

im Diskuswerfen (1,5 kg) bei Dauerregen mit 25,14 m den 3. Platz und

um im Kugelstoßen (5 kg) mit 8,83 m den 2. Platz bei dem gleichzeitig stattfindenden

Herbstsportfest in Lorsch.

 

Noch vor Abschluss der Freiluftsaison wurden Anfang September insgesamt

12 erfolgreiche Leichtathleten des TV 1893 e.V. Viernheim in den Europa-Park

nach Rust eingeladen, trotz der kühlen Witterung hatten die jungen Athleten großen

Spaß an den zahlreichen Achterbahnen und sonstigen Attraktionen. Die Fahrt und

der Eintritt wurden für besondere sportliche Leistungen in diesem Jahr gesponsert.

eur

Lauftalent Abokor Deek Osman bei der Junioren Gala in Mannheim im 800 m Lauf erfolgreich

Die Junioren-Gala ist ein internationales Meeting für junge und aufstrebende Leichtathleten. Im Vorprogamm startete Abokor (M13) im 800 m-Lauf. Erst vor einem Jahr kam der aus Somalia stammende Abokor mit seiner Familie nach Viernheim. Nach seinem Sieg beim Citylauf in Viernheim machte Abokor auf sich aufmerksam. In der Leichtathletikabteilung vom TV 1893 e. V. Viernheim wurde Abokor aufgenommen. Er trainiert seither in der Jugend- und Schülergruppe von Trainerin Birgit Jäckisch. Es folgten weitere Siege insbesondere bei den Kreis- und Südhessischen Meisterschaften im 800 m- Lauf. Abokor lief bei der Junioren Gala in Mannheim ein beherztes Rennen zusammen mit älteren Konkurrenten der U16 bis U20. Er kämpfte sich mit pers. Bestzeit von 2:15,68 min. ins Ziel. Dies bedeutete den 1. Platz in der Klasse M14. Mit dieser tollen Zeit wird Abokor in der DLV-Schülerbestenliste in diesem Jahr sicherlich sehr weit vorne stehen.

3 Kreismeister- und 4 Vize-Meistertitel für den TV bei den Kreismeisterschaften in Lorsch

Gleich zweimal durfte Abokor Deek Osman (M13) als Sieger auf das Podest. Im 75 m-Lauf mit 10,39 sec. und im 800 m-Lauf erfreute sich Abokor mit 2:31,12 min. als sicherer Sieger. Im Weitsprung belegte er mit 4,11 m und im Ballweitwurf mit 38,50 m einen guten 3.Platz. Sofie Jäckisch (W15) zeigte sich wieder in guter Form und erkämpfte sich auf der Zielgeraden den Kreismeistertitel im 800 m Lauf mit einer Zeit vom 2:39,70 min. Auch Lilli Jäckisch (W13) versuchte noch die führende Läuferin im 800 m-Lauf einzuholen, musste sich dann aber doch knapp geschlagen geben.

Weiterlesen

Gute Leistungen für die Jugend-Leichtathleten bei den Südhessischen Meisterschaften

Gute Leistungen für TV 1893 Leichtathleten bei den Südhessische MeisterschaftenGute Leistungen für TV 1893 Leichtathleten bei den Südhessische Meisterschaften
 
Abokor Deek Osman (M13) ist Südhessische Einzelmeister im 800 m-Lauf. Abokor Deek Osmann (M13) war bei den diesjährigen Meisterschaften am erfolgreichsten. Im 75 m-EndLauf belegte er im Zieleinlauf nur knapp geschlagen den 3.Platz mit 10,21 sec. und siegte dann aber souverän im anschließenden 800 m-Lauf mit Leichtigkeit in einer Zeit von 2:32,63 min.
Den Vizemeistertitel im 800 m-Lauf holte sich Sofie Jäckisch (W15) mit einer Zeit von 2:41,41 min. In guter Form zeigt sich auch Lukas Gröning (M15) im Weitsprung mit 5,21 m und dem 6. Platz. Im Hochsprung mit 1,51 m belegte er den 7. Platz und im 100 m-Endlauf mit 12,51 sec. nur knapp geschlagen den 8. Platz. Auch Moritz Gürtler (M15) konnte gefallen, Moritz belegte im Weitsprung mit 5.01 m den 8. Platz. Freuen konnte sich im 75 m-Endlauf auch Elisa Diekmann (W13), die mit 10,57 sec. den 4. Platz belegte. Beim Weitsprung hatte Helena Gröning (W12) Probleme mit ihrem Anlauf und musste sich mit 3,97 m und dem 4. Platz diesmal zufrieden geben sowie auch Lilli Jäckisch (W13), die im 800 m–Lauf mit 2:58,01 min. den 5. Platz belegte. Simon Haas (U18) belegte im 800 m in 2:43,21 min. den 5. Platz und Lazar Petkovski (U18) erstmals im 200 m–Lauf mit 26,76 sec. den 6. Platz. Im Diskuswerfen und Kugelstoßen war Nils Tegethoff (U18) am Start. Nils blieb unter seinen Erwartungen aufgrund technischer Probleme und belegte im Diskuswerfen (1,5 kg) mit 23,45 m den 3. Platz und im Kugelstoßen (5 kg) den 4. Platz.

Kontakt

 TV Viernheim
 Wasserstraße 17, 68519 Viernheim
 +49 6204 / 30 55 9 88
 info@tvviernheim.de oder 
 Kontaktformular vom Turnverein 1893 e.V.
 Di: 17:30 - 19:30, Mi: 10:00 - 12:00

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok