Abschlussbericht Herrenmanschaften 2019/20

1. Mannschaft des TV Viernheim steigt in Tischtennis-Bezirksklasse auf

Am 31.3.2020 entschieden der DTTB und die Landesverbände den Mannschaftsspielbetrieb der Spielzeit 2019/2020 mit sofortiger Wirkung zu beenden. Für diese Saison wird als Abschlusstabelle die Tabelle zum 13.3.2020 gewertet, die über Auf- und Abstieg entscheidet. Für die Mannschaften des TV Viernheim hatte diese Entscheidung die folgenden Konsequenzen:
  1. Mannschaft Kreisliga 1:
    Nach der Vorrunde lag die 1. Mannschaft auf Platz 2 mit einem Rückstand von 4 Punkten auf Tabellenführer TTC Weinheim 4 und damit auf dem Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bezirksklasse. Zur Rückrunde verstärkte Neuzugang Jürgen Reinhardt als neuer Punkt 1 das Team. Er gewann alle Einzel und zusammen mit seinem Doppelpartner alle Doppelspiele und war der Garant für das erfolgreiche Abschneiden der 1. Mannschaft des TV in der Rückrunde. Am Ende der Rückrunde hatte der TV Viernheim 4 Pluspunkte mehr als der Tabellenzweite TTC Weinheim 4 und war als Tabellenführer qualifiziert für den Aufstieg in die Bezirksklasse. Für die Aufstiegsmannschaft des TV Viernheim spielten in der Rückrunde Jürgen Reinhardt (13:0), Daniel Jöst (11:2), Thevin Sriratanakoul (8:1), Daniel Schmitt (6:3), Jürgen Kern (3:4), Alfred Tomys (2:3), Michael Meder (1:0) und Patrick Mandel (1:1).
  2. Mannschaft Kreisklasse A 2:
    Ausgehend von Tabellenplatz 2 nach der Vorrunde, der zur Relegation berechtigte, startete die 2. Mannschaft des TV Viernheim in die Rückrunde. Dort machten sich allerdings ständige Ausfälle von Stammspielern bemerkbar, so dass in der Rückrunde nur noch ein einziges Verbandspiel gewonnen werden konnte. Am Ende blieb somit nur der für alle unbefriedigende Tabellenplatz 5. In der 2. Mannschaft des TV spielten in der Rückrunde folgende Spieler : Alfred Tomys (2:4), Michael Meder (2:7), Patrick Mandel (7:1), Thorsten Schuhmacher (3:1), Marcel Ehret (4:0), Markus Bopp (2:3), Reiner Wohlfeld (1:3), Daniel Kussler (1:5) und Rainer Kullmann (0:1).
  3. Mannschaft Kreisklasse C1:
    Nach der Vorrunde belegte die 3. Mannschaft mit positiven Punktekonto Platz 4 in der Kreisklasse C1. Die Rückrunde verlief nicht ganz so erfolgreich wie die Vorrunde, so dass die Mannschaft nach nur einem gewonnenen Spiel auf Tabellenplatz 6 abrutschte. Allerdings war ein wichtiger positiver Aspekt der Rückrunde der häufige Einsatz von Jugendspielern, die alle ihre Chance mit Ehrgeiz und Engagement nutzten und nicht enttäuschten. In der 3. Manschaft des TV spielten in der Rückrunde Daniel Kussler (7:5), Nils Knapp (1:3), Tatjana Hoffmann (0:4), Noah Veinstein (1:1), Waldemar Janzer (8:2), Alessandro Ferraraccio (0:2), Arkadiy Potashnikov (1:3), Sven Klaus Niebler (0:4), Joachim Eibener (1:1), Kai Kaminski (0:2) und Florian Riegler (1:1).
  4. Mannschaft Kreisklasse C3:
    Die 4. Mannschaft des TV Viernheim startete von einem 7. Platz aus der Vorrunde in die Rückrunde. Nach 2 gewonnenen Spielen in der Rückrunde beendete die Mannschaft mit Platz 8 die Spielzeit 2019/2020. Die Stützen der Mannschaft waren neben dem überzeugend aufspielenden Jugendspieler Fabian Hoffmann Rainer Kullmann und Kai Kaminski. Die Ergebnisse im Einzelnen: Fabian Hoffmann (3:1), Arkadiy Potashnikov (2:8), Sven Klaus Niebler (3:7), Rainer Kullmann (6:2), Joachim Eibener (0.“) und Kai Kaminski (5:1).
 
Wir hoffen wir konnten euch einen guten Überblick verschaffen. Bleibt gesund.
 
Eure Tischtennis Abteilung vom TV Viernheim

Kontakt

 TV Viernheim
 Wasserstraße 17, 68519 Viernheim
 +49 6204 / 30 55 9 88
 info@tvviernheim.de oder 
 Kontaktformular vom Turnverein 1893 e.V.
 Di: 17:30 - 19:30, Mi: 10:00 - 12:00

Login Form

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.